16. 10. - 18. 10. MotoGP Grand Prix von Aragon

#1 von tourenbiker , 16.10.2020 18:53

Schock, Schock, Rossi hat Corona. Mann, was soll man davon halten. Ich glaub es nicht. Bei Trump habe ich an einen Wahlkampftrick gedacht. 2 Tage Krankenhaus, Behandlung mit Remdesivir, und schon läuft er wieder rund. Noch dazu, wo die WHO jetzt vermeldet hat, dass Remdesivir gar nicht hilft. Vorher schon war Jorge Martin positiv getestet worden, keine Symptome, nach 2 Wochen kommt er wieder und fährt. Und jetzt im Vorfeld war die Rede von 5 Teammitgliedern bei Yamaha, wo sich vermutlich Rossi angesteckt hat. Auch ein Cristiano Ronaldo muss zu Hause bleiben, weil er angeblich positiv getestet wurde. Ich weiß nicht mehr was ich glauben und denken soll. Der PCR-Test soll ja überhaupt nicht geeignet sein, eine Infektion festzustellen. Dr. Drosten von der Charite macht Millionen mit diesem Test. Wann wachen die Leute endlich auf.
Hoffentlich übersteht Rossi diese Infektion gut, und er kommt vielleicht beim nächsten Aragon Rennen wieder zurück. Das Rennen und die WM ist für mich jetzt ein bisschen nebensächlich geworden, wenn mein Held nicht mehr mitfährt. Trotzdem werde ich mir die Rennen ansehen, aber nicht mehr mit so viel Euphorie. Hoffentlich findet dieses Seuchenjahr noch ein halbwegs gutes Ende für alle Beteiligten.


"Diskutiere nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau, und schlagen dich dort mit Erfahrung". (Ernest Hemingway)

 
tourenbiker
Beiträge: 1.484
Registriert am: 12.02.2011


RE: 16. 10. - 18. 10. MotoGP Grand Prix von Aragon

#2 von Ar-one , 17.10.2020 07:55

Huch…ja..ja…jaaaaaa Rossi POSITIV getestet….Hilfe!!!!

Tja Albert, da sieht man direkt den galoppierenden Wahnsinn. Die armen Sportler können aber nichts dafür. Sie sind nicht Opfer eines Virusinfekts (wobei „positiv“ nur die Aussage ist, einige Spurenelemente gefunden zu haben – infiziert und dann noch krank davon, ist wieder was Anderes) nein, sie sind Opfer der implizierten Maßnahmen, nach denen eben diese Standards durchgesetzt werden müssen. Würden sie da Ausnahmen machen, würden sie gleichzeitig die überzogenen Maßnahmen in Frage stellen.
Und wer wird das von den Verantwortlichen schon machen? Richtig, keiner…KEINER!!!
Und letztlich immer dran denken, die Sportbehörde bekam die Genehmigung zur Ausführung der MotoGP von der Politik, die nur unter diesen Auflagen genehmigt wurde.

Also für alle Personen im öffentlichen Leben, oder im Sport, sind diese momentanen Knebel ernst zu nehmen, sonst fliegst du eben raus.

Für Promis wie Rossi wird das kein Zuckerschlecken werden. Also nicht die Krankheit, sondern das Gedöns drum herum. Der wird im Höchstfall, wenn er nicht nur positiv, sondern auch noch infiziert wäre, eben 2 Wochen mit Bettruhe seine Virusinfektion auskurieren. So What!
Aber wie gesagt, er ist auch noch Promi…da sieht die Lage etwas anders aus…hahahaha
Der Arme!!


"Serious sport has nothing to do with fair play. It is bound up with hatred, jealousy, boastfulness, disregard of all rules and sadistic pleasure in witnessing violence: in other words it is war minus the shooting."

 
Ar-one
Beiträge: 2.844
Registriert am: 18.01.2011


RE: 16. 10. - 18. 10. MotoGP Grand Prix von Aragon

#3 von Ar-one , 17.10.2020 16:21

upps...muss korrigieren. Rossi ist ja schon infiziert. Hat Fieber und die üblichen Grippesymtome.
Ich denke nicht, dass das ein Problem ist. Eher die testerei danach. Keine Ahnung wie die testen. Aber bei der Fehlerquelle, die da im Raum steht, könnte sein, dass Rossi durchaus ne Weile fehlt.

Fürs Rennen, und den Sieg, kann ja nur Vinales in Frage kommen...hahahahahaha
Sauschnell im Quali, und nur von 5 oder 15 Tausenstel geschlagen, die ihm El Diablo noch von der Nase gezogen hat.
Aber das bestimmt nur durch den Gewichtsvorteil, weil sein Kompi beim FP2 Training richtig abgeschliffen wurde.

Ich tippe mal auf Mir. Der startet aus der 2. Startreihe. Wenn das kein gutes Ohmen ist.
El Diablo könnte im Verlauf des Rennens doch diverse Schmerzprobleme beommen.
Vinales wird auf P12 enden, und wie immer Fassungslos bemängeln, dass am Sonntag, immer alles anders ist als Samstags...hahahahahaha


"Serious sport has nothing to do with fair play. It is bound up with hatred, jealousy, boastfulness, disregard of all rules and sadistic pleasure in witnessing violence: in other words it is war minus the shooting."

 
Ar-one
Beiträge: 2.844
Registriert am: 18.01.2011


RE: 16. 10. - 18. 10. MotoGP Grand Prix von Aragon

#4 von tourenbiker , 18.10.2020 13:49

Ja, jetzt, so kurz vor dem Rennen, muss ich sagen, dass der Quartararo schon Favorit ist. ABER, der Mir aus der 2. Reihe ist schon auch eine Nummer. Der ist hungrig, und er hat noch nicht gewonnen in der MotoGP. Es ist ja das Jahr der Premierensieger. Also würde es mich gar nicht wundern, wenn er dem Quartararo ein Schnippchen schlagen würde. Denn am Ende eines Rennens hat die Suzuki immer die stärkste Performance. Das sind richtige Reifenflüsterer.
Vinales, nun ja, wenn alles passt bei ihm, dann ist ihm auch ein Sieg zuzutrauen. Auch die KTM´s haben gar nicht so schlecht ausgesehen im Warm-Up. Auch ein Pol Espargaro hat noch nicht gewonnen. Auch er wäre ein Premierensieger. Aber lassen wir uns überraschen.
Auch in der Moto2 im Moment ein Favoritensterben. Marini raus, Diggia raus, Bastianini gerade auf Rang 3 vorgefahren, Bezecchi in Führung, da geht es richtig ab. Die WM-Entscheidung wird aufgeschoben!!!


"Diskutiere nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau, und schlagen dich dort mit Erfahrung". (Ernest Hemingway)

 
tourenbiker
Beiträge: 1.484
Registriert am: 12.02.2011


RE: 16. 10. - 18. 10. MotoGP Grand Prix von Aragon

#5 von tourenbiker , 18.10.2020 14:05

Bezecchi haut sich 2 Runden vor Schluss raus, und Sam Lowes erbt den Sieg zum 2. Mal hintereinander. In der Vorwoche hat sich ja Jake Dixon in Führung liegend verabschiedet. WM-Stand - Lowes 155 vor Bastianini 153 vor Marini 150. Und Bezecchi als 4. ist auch nur 25 Punkte zurück. Das wird eine spannende wM-Entscheidung.


"Diskutiere nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau, und schlagen dich dort mit Erfahrung". (Ernest Hemingway)

 
tourenbiker
Beiträge: 1.484
Registriert am: 12.02.2011

zuletzt bearbeitet 18.10.2020 | Top

RE: 16. 10. - 18. 10. MotoGP Grand Prix von Aragon

#6 von tourenbiker , 18.10.2020 15:55

Na, wer sagt´s denn? Rins auf Suzuki und Mir auf Rang 3. Wieder 2 Suzukis auf den Podestplätzen. Aber am meisten überrascht mich der kleine Marquez. Der hat sogar noch den Rins angegriffen, aber der Rutscher 2 Runden vor Schluss hat ihm seine Grenzen aufgezeigt. Nach dem 2. Rang in Frankreich, allerdings auf nasser Strecke, war ja schon so nicht zu erwarten, aber jetzt hat er ein kleines Meisterstück abgeliefert.

Vinales hat noch den 4. Rang ins Ziel gerettet. Morbidellli gleich hinter ihm auf Rang 5 war vermutlich das Beste, was die Yamahas leisten konnten. Bei Quartararo bin ich mir nicht sicher, ob es der Reifen oder sein körperlicher Zustand war. Nach seinem Highsider im Training war er vermutlich nicht ganz so fit.

Ich hätte eigentlich eher Mir als Rins an vorderster Stelle gesehen, aber so ist es auch in Ordnung. Jetzt haben wir 8 verschiedene Sieger, und der Neunte folgt hoffentlich im nächsten Rennen. Außerdem wünsche ich mir, dass Rossi so schnell wie möglich wieder in den Zirkus zurück kehrt. Vielleicht kann er doch noch sein 200. Podest einfahren in dieser komischen Saison.


"Diskutiere nie mit Idioten, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau, und schlagen dich dort mit Erfahrung". (Ernest Hemingway)

 
tourenbiker
Beiträge: 1.484
Registriert am: 12.02.2011


RE: 16. 10. - 18. 10. MotoGP Grand Prix von Aragon

#7 von Ar-one , 18.10.2020 16:50

Ja, welch wunder. Der kleine Marquez hat irgendwas ins Essen bekommen, oder in die Honda..hahahah
Aber ok, hat er sehr gut gemacht. Die Honda lief ja wie am Schnürchen.

Die Suzis richtig gu, und bei Rins dachte ich, der fliegt bestimmt vor dem Ziel. Ist er nicht.

El Diablo ist irgendwas eingegangen. Wahrscheinlich der Reifen. Und die Schmerzen haben dabei auch nicht geholfen.

Die Ducatis und KTMs etwas verhalten.


"Serious sport has nothing to do with fair play. It is bound up with hatred, jealousy, boastfulness, disregard of all rules and sadistic pleasure in witnessing violence: in other words it is war minus the shooting."

 
Ar-one
Beiträge: 2.844
Registriert am: 18.01.2011


   

23. 10. - 25. 10. Grand Prix von Teruel/Aragon2
09.10. - 11.10. MotoGP in Le Mans Frankreich

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz